Frischkost

Frischkost ist keine Nachspeise

Frischkost ist ein unentbehrlicher Teil unserer Nahrung Als Frischkost bezeichne ich sämtliche naturbelassene Lebensmittel, die weder gekocht, gebraten, gebacken oder gar industriell denaturiert oder auf sonst eine Art den Großteil ihrer Inhaltsstoffe eingebüßt haben. Warum Frischkost – oder auch Rohkost – die gesündeste Nahrung ist und den Hauptanteil – oder Weiterlesen…

regionaler Frühlingssalat

Regionaler Frühlingssalat

Ich liebe die Zeit, wenn die regionalen Obst- und Gemüsesorten in und auf den Märkten wieder Einzug halten! Die Vorteile von regionalem Obst und Gemüse liegen auf der Hand: du kannst dich (teilweise) selbst versorgen kurze Transportwege und weniger Verpackungsmüll schonen die Umwelt kurze Transportwege garantieren maximale Frische, die Lebensmittel Weiterlesen…

M̦hren-Ingwer-Suppe РLecker und gesund!

In Vorbereitung auf meine derzeitige Fastenwoche habe ich jeden Abend einen Teller Gemüsesuppe gegessen. Dabei bin ich auf diese leckere Variante mit Möhren und Ingwer gestoßen: Diese Suppe eignet sich auch hervorragend als Heilsuppe bei Magen-Darm-Erkrankungen, sowie bei Erkältungskrankheiten. Wusstest du … … dass Möhren sowie Kurkuma zellschützende Eigenschaften haben Weiterlesen…

Overnight Oats – alternatives Frischkornmüsli

Overnight Oats sind geschichtete Müslis aus eingeweichten Haferflocken und frischem Obst. Die Idee dahinter ist, ein gesundes Müsli am Morgen bereit zu haben, ohne großartig etwas schnippeln und/oder auf harten und trockenen Haferflocken langer herumkauen zu müssen. Genau das Richtige für alle, die morgens nicht die Zeit haben, sich lange Weiterlesen…

Nüsse, Mandeln, Kerne & Saaten – mit Rezept für einen Drink

Kleine Begriffskunde Auch wenn es für deine Gesundheit unerheblich ist, was der botanische Unterschied zwischen Nüssen, Mandeln, Kernen und Saaten ist, möchte ich der Vollständigkeit halber hierüber kurz Auskunft geben. Haselnüsse, Walnüsse, Macadamianüsse, Esskastanien und Bucheckern gehören zu den echten Nüssen. D.h. sie wachsen in einer Schale, deren äußerer Fruchtkörper verholzt Weiterlesen…

Naan-Brot

Indisches Naan-Brot

Naan-Brot ist ein Fladenbrot, was vorwiegend in den asiatischen Staaten jenseits des Himalayas (Indien, Pakistan, Tibet, Bangladesh, Sri Lanka, Malediven) traditionell zubereitet und dort vorwiegend als Beilage zu Gerichten aus Hülsenfrüchten (Dhals) gereicht wird. Traditionell wird der Teig aus gemahlenem Weizen hergestellt und in einem Lehmofen zu Fladenbroten verbacken. Ich Weiterlesen…

Vollkorngetreide

Vollkornbrot oder ein Brot voller Körner?

In meinem Beitrag “Vitalstoffräuber Nr. 2: Auszugsmehl” habe ich vor einiger Zeit darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, Auszugsmehle – d.h. Weiß- und Graumehle – zu meiden, und warum. In der Praxis bemerke ich jedoch immer wieder, wie man selbst dort, wo wir fachkundiges Fachpersonal vermuten, sehr oft mit falschen Weiterlesen…

Rohkost – alles drin, was fit macht!

Als Rohkost oder Frischkost werden die Lebensmittel bezeichnet, die naturbelassen sind oder durch eine sanfte mechanische oder physikalische Behandlung naturbelassener Lebensmittel gewonnen wurden. Dabei wird darauf geachtet, dass die Lebensmittel ausschließlich Temperaturen von unter 42 °C ausgesetzt werden. Zurück zur Natur Rohkost ist die Kostform, die uns die Natur von Menschheitsbeginn Weiterlesen…