Ketchup selbstgemacht

Tomatenketchup ohne Fabrikzucker selbst gemacht

3 Gründe, um Ketchup selbst zu machen Drei Dinge stören mich grundlegend an dem vor allem bei Kinder und Jugendlichen beliebten Tomatenketchup: Der oftmals sehr hohe Gehalt an Fabrikzucker Dass diese dickflüssige Sauce immer in Flaschen verpackt ist, aus denen sie erst gar nicht heraus will, sich dann plötzlich in Weiterlesen…

Von Jenny, vor
Fermentierte Tomaten

Fermentierte Tomaten – den Sommer gesund konservieren

Tomaten gehören zu den beliebtesten Sommergemüsen. Es gibt sie in vielen Farben, Formen und Größen, und es lohnt sich, in regionale Hofläden einzukehren oder bei Überlandfahrten oder Spaziergängen durch die grüne Nachbarschaft die Augen nach privaten Tomatenverkäufern offen zu halten, um mal etwas andere optische und geschmackliche Eindrücke zu erhalten Weiterlesen…

Von Jenny, vor
Sauerteig

Sauerteig einfach selbstgemacht

Wenn ich auf Partys meine Sauerteig-Brote anbiete, werde ich oft gefragt, ob das nicht aufwendig sei. Das dachte ich früher ja auch immer, aber wer den ersten Schritt gemacht hat, nämlich den Sauerteig anzusetzen, wird bemerken, dass die Sorgen unbegründet sind. Zugegeben: wer Sauerteig im Haus hat, muss definitiv ein Weiterlesen…

Farbenfrohes Sauerkraut

Die Zeit des Haltbarmachens von heimischen Obst- und Gemüse-Sorten ist längst angebrochen. Neben einkochen, trocknen, einlegen und einfrieren ist das Fermentieren eine uralte Methode, die viele gerade wieder neu entdecken. Durch Milchsäuregärung entsteht ein lebendiges Milieu, in dem ungesunde Mikroorganismen nicht überleben können. Auf diese Weise haltbar gemachtes rohes Gemüse Weiterlesen…

Vegane Paprika-Frischkäse-Creme

Auf dieses Experiment war ich besonders gespannt. Irgendwo hatte ich gelesen, dass man mit fermentierten Cashew-Kernen “Frischkäse” in allen beliebigen Geschmacksrichtungen herstellen kann. Wusstest du, dass echter Käse auch ein Fermentationsprodukt ist? Aber Cashew-Kerne fermentieren? Darauf muss man erst mal kommen! Und tatsächlich: es hat geklappt! Nach 7 Tagen Fermentation Weiterlesen…

Vollwertige Burger

Vollwertige Burger – vegetarisch oder vegan

Normalerweise sind Burger ja Fastfood. Das gilt natürlich nicht, wenn man die einzelnen Komponenten – Brötchen, Sauce und Pattys – selbst herstellt. Damit Burger dem Körper guttun, ist die Eigenherstellung jedoch unerlässlich, denn fertige Burgerbrötchen, -Pattys und -Saucen sind randvoll von raffinierten Kohlehydraten und Fetten sowie vielen ungünstigen synthetischen Zusatzstoffen. Weiterlesen…

Von Jenny, vor
Grüne Blättersuppe

Grüne Blättersuppe

Blätter von Radieschen oder Kohlrabi z.B. sind viel zu schade zum Wegwerfen. Sie lassen sich feingeschnitten gut in Salate integrieren, können wie Spinat als Beilage gekocht oder zu leckeren Suppen verarbeitet werden. Auch Wildkräuter, wie Brennnessel, Giersch, Spitzwegerich … eignen sich prima für eine grüne Suppe und lassen sich untereinander Weiterlesen…

Von Jenny, vor
Brot im Glas

Brot im Glas auf Vorrat backen

In meinen Gesprächen mit Menschen, die gewillt sind, gesundheitsbewusst zu leben, ist das Thema Brot oft ein Knackpunkt. In unserem Kulturkreis gehört Brot einfach mit dazu. Es gibt durchaus Menschen, die sich vorstellen können, ohne Brot zu leben und das auch tun, aber die meisten können das nicht. Brot hat Weiterlesen…

Vollkorn-Mischbrot

Die Herstellung von Sauerteig & Vollkorn-Mischbrot selbstgemacht

Wenn ich mit Sauerteig hantiere, vereinen sich zwei meiner beiden größten Küchen-Leidenschaften miteinander: das Fermentieren und das Brotbacken. Sauerteig wird ja üblicherweise zum Backen von Brot und Brötchen verwendet, und er besteht aus fermentiertem Mehl. Was bedeutet Fermentation? Fermentieren bedeutet, dass sich in entsprechend vorbereiteten Lebensmitteln verschiedene Mikroorganismen ansiedeln – Weiterlesen…