Grüne Blättersuppe

Grüne Blättersuppe

Blätter von Radieschen oder Kohlrabi z.B. sind viel zu schade zum Wegwerfen. Sie lassen sich feingeschnitten gut in Salate integrieren, können wie Spinat als Beilage gekocht oder zu leckeren Suppen verarbeitet werden. Auch Wildkräuter, wie Brennnessel, Giersch, Spitzwegerich … eignen sich prima für eine grüne Suppe und lassen sich untereinander Weiterlesen…

Von Jenny, vor
Pasta mit Rote-Bete-Erdnuss-Pesto

Pasta mit Rote-Bete-Erdnuss-Pesto

Wenn das Herbstgemüse schon in den Startlöchern steht, die Tage aber noch viel zu warm für heiße Suppen und deftige Ofengerichte sind, eignet sich eine Kombination aus kalten Zubereitungen mit warmem Anteil als Mittags- oder Abendmahlzeit am besten. Es müssen nicht immer Pellkartoffeln mit Salat sein! Auch Pasta kannst du Weiterlesen…

Rainbow-Bowl

Rainbow-Bowl

Bowls – genau mein Ding Als ich in meine erste eigene Wohnung hatte, hatte ich nur wenig Geschirr – und ich hatte meine Lieblingsschüssel, aus der ich so gut wie alles aß. Nicht nur Suppe. Kam Besuch, wurden Teller rausgeholt, damit es etwas „gesitteter“ aussah. Mensch, was war ich doch Weiterlesen…

Pesto-Dressing

Pesto-Dressing

Jetzt wird’s grün! Dieses Dressing ist ein Universal-Dressing und passt nahezu zu jedem gemischten Salat. Also: Kühlschrank auf und ran ans Gemüse! Raspel alles, was dir unter die Finger kommt bzw. schnipple es in angenehme Stückchen und gib alles in eine Schüssel. Oder du bereitest für die ganze Familie eine Weiterlesen…

Orangen-Dressing

In Wirklichkeit mag ich keine Salat-Rezepte – bis auf wenige Ausnahmen. Salat kann man immer und zu jeder Zeit ohne Kochbuch zubereiten, indem man verschiedene Gemüse-, Obst- und Blattsalatsorten klein schnippelt, raspelt, zu „Spaghetti“ dreht (mit einem Spiralschneider) oder hobelt. Außerdem ein paar Sprossen und (geröstete) Kerne obendrauf! Entscheidend für Weiterlesen…

Heuschnupfen

Heuschnupfen und seine Heilbehandlung

Heuschnupfen ist ein Symptom und keine Krankheit Während die einen gar nicht genug draußen an der frischen Luft sein können, wenn der Frühling seine ersten wärmenden Sonnenstrahlen schickt, gibt es von Jahr zu Jahr immer mehr Menschen (und auch Haustiere!!!), für die die niederschlagsfreie und warme Frühlingsluft eine Qual ist. Weiterlesen…

Rohkost – alles drin, was fit macht!

Als Rohkost oder Frischkost werden die Lebensmittel bezeichnet, die naturbelassen sind oder durch eine sanfte mechanische oder physikalische Behandlung naturbelassener Lebensmittel gewonnen wurden. Dabei wird darauf geachtet, dass die Lebensmittel ausschließlich Temperaturen von unter 42 °C ausgesetzt werden. Zurück zur Natur Rohkost ist die Kostform, die uns die Natur von Menschheitsbeginn Weiterlesen…

Clean Eating

Clean Eating – ein neuer alter Trend

Seit 12 Jahren beschäftigt mich das Thema „gesunde Ernährung“ nun schon. Bis vor einem Jahr konnte man meine Restaurant-Besuche in dieser Zeit beinahe an einer Hand abzählen. Und meistens blieb es dann ohnehin bei einem Salat. Ende letzten Jahres wurde ich dann auf das erste Berliner Clean-Eating-Restaurant aufmerksam. Hier erfolgt die Zubereitung der Weiterlesen…