Farbenfrohes Sauerkraut

Die Zeit des Haltbarmachens von heimischen Obst- und Gem├╝se-Sorten ist l├Ąngst angebrochen. Neben einkochen, trocknen, einlegen und einfrieren ist das Fermentieren eine uralte Methode, die viele gerade wieder neu entdecken. Durch Milchs├Ąureg├Ąrung entsteht ein lebendiges Milieu, in dem ungesunde Mikroorganismen nicht ├╝berleben k├Ânnen. Auf diese Weise haltbar gemachtes rohes Gem├╝se Weiterlesen…

Von Jenny, vor

Vegane Paprika-Frischk├Ąse-Creme

Auf dieses Experiment war ich besonders gespannt. Irgendwo hatte ich gelesen, dass man mit fermentierten Cashew-Kernen „Frischk├Ąse“ in allen beliebigen Geschmacksrichtungen herstellen kann. Wusstest du, dass echter K├Ąse auch ein Fermentationsprodukt ist? Aber Cashew-Kerne fermentieren? Darauf muss man erst mal kommen! Und tats├Ąchlich: es hat geklappt! Nach 7 Tagen Fermentation Weiterlesen…

Rotkohl

Fermentiertes Rotkraut

Klassisches Sauerkraut besteht ja aus fermentiertem Wei├čkohl. Aber wie schmeckt fermentierter Rotkohl? Das wollte ich genau wissen und hab‘ es einfach ausprobiert. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken lassen. Da ich noch eine einsame Fenchelknolle im K├╝hlschrank hatte, musste diese gleich auch noch daran glauben. Ich Weiterlesen…

Rotkohl Zutaten

Apfel-Rotkohl ganz klassisch

Auch wenn sich meine Ern├Ąhrungsgewohnheiten in den letzten Jahren sehr ge├Ąndert haben, kann ich mir ein Weihnachtsfest ohne Rotkohl und Kartoffelkl├Â├čen nicht vorstellen. F├╝r mich und meine Vegetarier-Kinder gibt es dazu oft ganz einfach nur ein paar Pilze und eine Pilz-Paprika-So├če; der Rest der Familie verspeist zu Weihnachten eine kleine Weiterlesen…

Ich liebe Äpfel!

Ern├Ąhrungsumstellung in 8 Schritten

Es gibt Menschen, den f├Ąllt es leichter von alten Gewohnheiten loszulassen; andere wiederum tun sich schwerer damit und haben dabei mehr mit k├Ârperlichen und psychischen Unp├Ąsslichkeiten zu tun. Hier ist es ratsam, die Ern├Ąhrungsumstellung stufenweise und mit Hintergrundwissen anzugehen. 1. Meide Kaffee und Alkohol Kaffee und Alkohol (auch Nikotin) stimulieren Weiterlesen…

Rejuvelac

Rejuvelac – Das Getreideferment einfach selbst gemacht

Rejuvelac ist ein an Milchs├Ąurebakterien reiches probiotisches Getr├Ąnk. Es unterst├╝tzt den gesunden Aufbau der Darmflora und somit dein Immunsystem. Es ist reich an B-Vitaminen (auch Vitamin B12!), Vitamin E, Vitamin K, Aminos├Ąuren und Enzymen. Du kannst es (verd├╝nnt) trinken oder als Starter-Kultur f├╝r probiotische Lebensmittel – z.B. fermentiertes Gem├╝se – Weiterlesen…

Frischkost

Frischkost ist keine Nachspeise

Frischkost ist ein unentbehrlicher Teil unserer Nahrung Als Frischkost bezeichne ich s├Ąmtliche naturbelassene Lebensmittel, die weder gekocht, gebraten, gebacken oder gar industriell denaturiert oder auf sonst eine Art den Gro├čteil ihrer Inhaltsstoffe eingeb├╝├čt haben. Warum Frischkost – oder auch Rohkost – die ges├╝ndeste Nahrung ist und den Hauptanteil – oder Weiterlesen…

Rohkost – alles drin, was fit macht!

Als Rohkost oder Frischkost werden die Lebensmittel bezeichnet, die naturbelassen sind oder durch eine sanfte mechanische oder physikalische Behandlung naturbelassener Lebensmittel gewonnen wurden. Dabei wird darauf geachtet, dass die Lebensmittel ausschlie├člich Temperaturen von unter 42 ┬░C ausgesetzt werden. Zur├╝ck zur Natur Rohkost ist die Kostform, die uns die Natur von Menschheitsbeginn Weiterlesen…